Sehr geehrte Damen und Herren,

 

anhand der Art. 13 und 14 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (WE) 2016/679 vom 27. April 2016 (nachfolgend „GDPR”), informieren wir Sie über die Weise und das Ziel, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten sowie über die mit dem Schutz personenbezogener Daten zustehenden Rechte. Gleichzeitig möchten wir Ihnen versichern, dass wir für die Datensicherheit sorgen und diese ausschließlich zur geführten Tätigkeit verwenden.

 

Wer ist der Verwalter personenbezogener Daten?

 

Der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist Kronospan HPL Sp. z o.o. mit Sitz in Mielec (39-300) an der Wojska Polskiego 3 Str. Die Daten werden zur Kooperationsrealisierung anhand abgeschlossenen Verträge, Bestellungen oder Vereinbarungen (nachfolgend „Kooperation”) sowie zur Erfüllung der dem Verwalter auferlegten Rechtspflichten (insbesondere zur Ausstellung und Aufbewahrung von Verkaufsurkunden und anderen Buchhaltungsdokumenten), zur Bearbeitung von Beanstandungen, zur Abwehr und Geltendmachung von Ansprüchen, zur Erstellung von Aufstellungen, Analysen und Statistiken, zur Verifizierung der Zahlungsglaubwürdigkeit und zu Marketingzwecken verarbeitet.

 

Auf welcher Grundlage und wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden?

 

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zur Kooperation bildet die Vertragsabwicklung oder das Unternehmen von Maßnahmen, die zur Vertragsabwicklung vor dessen Abschluss notwendig sind  (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b GDPR).

 

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zur Ausstellung und Aufbewahrung von Verkaufsurkunden und anderen Buchhaltungsdokumenten sowie zu anderen Zwecken, wo der Verwalter verpflichtet ist, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Rechtsvorschriften zu verarbeiten, bildet die Erfüllung der dem Verwalter auferlegten Rechtspflicht (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c GDPR).

 

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zur Bearbeitung von Beanstandungen bildet die Erfüllung einer Rechtspflicht in Form von Realisierung der Verantwortung wegen der im Zusammenhang mit Vertragsabwicklung, bei der Sie eine Vertragspartei darstellen, erteilten Gewährleistung oder Garantie  (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c in Verbindung mit dem Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b GDPR).

 

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zur Marketingzwecken bildet Ihre freiwillige Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a GDPR).

 

Die Daten werden auch anhand der rechtsbegründeten Interessen des Verwalters verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f GDPR), und diese Interessen sind: Abwehr und Geltendmachung von Ansprüchen, Erstellung von Aufstellungen, Analysen und Statistiken hinsichtlich der Qualität der erbrachten Dienstleistungen und der angebotenen Produkte sowie die Verifizierung der Zahlungsglaubwürdigkeit der Kontrahenten.

 

Die Daten werden durch den Zeitraum der Kooperation, und nach ihrer Beendigung bis zur Verjährungsfrist der mit der Kooperation zusammenhängenden Ansprüche oder bis zum Erlöschen der aus den Rechtsvorschriften resultierenden Pflicht der Datenarchivierung verarbeitet.

 

Wenn Sie bei uns Waren kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen, dürfen wir Ihnen gemäß § 7 Abs. 3 UWG in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden. Daneben können Sie sich auch für den Empfang unserer Informations-E-Mails anmelden und uns so Ihre Einwilligung hierfür erteilen. Sie können jederzeit verlangen, von uns keine solchen Informations-E-Mails mehr zu erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an newsletter@hpl-direct.de  oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder klicken Sie auf den Link am Ende der Informations-E-Mails. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

 

Wem können wir Daten übergeben?

 

Die personenbezogenen Daten können den Unternehmen übergeben werden, die diese in unserem Auftrag verarbeiten (z.B. Firmen, die für uns Buchhaltungs-, Transport-, Speditions-, Kurier- oder sonstige Dienstleistungen erbringen) sowie den Kronospan-Unternehmen, aber nur zu diesem Zweck und in diesem Umfang, die zur Realisierung der betroffenen Dienstleistung notwendig sind.

 

Welche Rechte stehen im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu?

 

Sie habend das Recht, den Zugang zu Daten, ihre Berichtigung, Löschung, Übertragung oder Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen. In Bezug auf die Verarbeitung zu Marketingzwecken sowie in Bezug auf die anhand eines rechtsbegründeten Interesses des Verwalters verarbeiteten Daten steht Ihnen das Recht zu, gegen die Verarbeitung einen Widerspruch einzulegen. In Bezug auf die Verarbeitung anhand Ihrer Zustimmung steht Ihnen das Recht zu, diese Zustimmung jederzeit zurückzunehmen, ohne Einfluss auf die Rechtsmäßigkeit der Datenverarbeitung, die anhand dieser Zustimmung vor ihrer Rücknahme erfolgte.

 

Zur Inanspruchnahme eines Ihrer Rechte können Sie mit uns telefonisch, per E-Mail oder brieflich an die Adresse unseres Sitzes in Kontakt treten.

 

Die Angabe der Daten ist freiwillig, aber zur Kooperationsführung notwendig.

 

Die Sicherheit Ihrer Daten ist unsere Priorität. Wenn Sie jedoch halten, dass wir mit der Verarbeitung der durch Sie übermittelten personenbezogenen Daten gegen die GDPR-Vorschriften verstoßen, haben Sie das Recht, bei dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten eine Klage einzureichen.

 

1. Cookie-Dateien (sog. "Cookies") sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Nutzers gespeichert werden und zur Nutzung der Seiten der Website bestimmt sind. In der Regel enthalten Cookies den Namen der Website, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.

2. hpl-direct.de sammelt mit Ausnahme der in Cookies enthaltenen Informationen keine anderen Informationen automatisch.

3. Die Stelle, die Cookies auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert und auf diese zugreift, ist der Betreiber der Website hpl-direct.de

4. Cookies werden verwendet, um

a) die Sitzung des Website-Benutzers (nach dem Anmelden) aufrechtzuerhalten, wodurch der Benutzer nicht auf jeder Unterseite der Website den Benutzernamen und das Kennwort erneut eingeben muss.

b) den Inhalt von Websites an die Vorlieben des Benutzers anzupassen und die Nutzung von Websites zu optimieren. Diese Dateien ermöglichen es insbesondere, das Gerät des Website-Benutzers zu erkennen und die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Website ordnungsgemäß anzuzeigen;

c) den Inhalt der im Google Display-Netzwerk ausgestrahlten Anzeigen abzugleichen (Remarketing);

d) keine Einwilligung zur zukünftigen Anzeige bestimmter Inhalte zu speichern.

e) den Benutzerverkehr auf Websites mithilfe des Google Analytics-Codes zu messen;

c) den Inhalt der auf hpl-direct.de ausgestrahlten Anzeigen abzugleichen;

g) die Wirksamkeit (Conversion-Tracking) von Aktionen im Google-Werbenetzwerk, in Partnerprogrammen und in Partnernetzwerken zu messen.

h) Prüfmechanismus zu verwenden, um Benutzerpräferenzen zu überprüfen.

5. Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: "Sitzungscookies“ (session cookies)  und "dauerhafte" Cookies (persistent cookies).

a) Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis sich der Benutzer abmeldet, die Website verlässt oder die Software (Web-Browser) ausschaltet.

b) Dauerhafte Cookies werden für die in den Cookie-Dateiparametern angegebene Zeit auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert oder bis sie vom Benutzer entfernt werden.

6. Die folgenden Arten von Cookies werden verwendet:

a) notwendige Cookies-Dateien, die die Nutzung von Diensten ermöglichen, die als Teil der Website verfügbar sind, beispielsweise Authentifizierungscookies, die für Dienste verwendet werden, die eine Authentifizierung auf der Website erfordern;

b) Cookies, die verwendet werden, um Sicherheit zu gewährleisten, zum Beispiel zur Erkennung von Betrug im Bereich der Authentifizierung innerhalb der Website;

c) Leistungscookies, die das Sammeln von Informationen über die Nutzung von Webseiten ermöglichen;

d) funktionale Cookies, die es möglich machen, die vom Benutzer ausgewählten Einstellungen zu speichern und die Benutzerschnittstelle zu personalisieren, beispielsweise hinsichtlich der Sprache oder Region der Herkunft des Benutzers, der Größe der Schriftart, des Aussehens der Website usw.;

e) Werbe-Cookies, die es möglich machen, den Benutzern Werbeinhalte bereitzustellen, die mehr auf ihre Interessen zugeschnitten sind.

7. In vielen Fällen ermöglicht die zum Browsen von Websites verwendete Software (Webbrowser), dass Cookies standardmäßig auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden. Benutzer können jederzeit die Einstellungen für Cookies ändern, insbesondere besteht die Möglichkeit, Cookies in den Einstellungen des Web-Browsers auf dem Gerät des Benutzers zu sperren bzw. die Benachrichtigung des Benutzers über deren Platzierung auf dem Gerät des Benutzers zu erzwingen. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Umgangsweisen mit Cookies sind in den Einstellungen der Software (Webbrowser) angegeben.

8. Der Website-Betreiber weist darauf hin, dass Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies einige der auf der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen können.

9. Auf dem Endgerät des Website-Benutzers platzierte Cookies können auch von Werbetreibenden und Partnern verwendet werden, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten.

10. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie im Abschnitt "Hilfe" im Menü des Webbrowsers.

HPL-Direct setzt Cookies ein, um dir das beste Einkaufserlebnis zu bieten.  Erfahre mehr über Cookies und wie du diese deaktivieren kannst.

Akzeptieren Mehr Ablehnen